OSTEOPATHIE

Osteopathie ist eine manuelle Behandlungsmethode, die den Körper wieder ins Gleichgewicht bringt. Um dieses Gleichgewicht wiederherzustellen, betrachte ich meine Patientinnen und Patienten als ganzheitliches Individuum. Das heißt, für mich sind Körper und Psyche nicht streng voneinader getrennt, sondern beeinflussen sich gegenseitig.

Auch äußere Faktoren wie Alltag, Ernährung und Bewegung spielen eine große Rolle bei der Behandlung.

Durch gezielte Behandlungstechniken versuche ich, Ihren Körper und Ihren Energiehaushalt wieder in Einklang zu bringen und die Selbstheilungskräfte im Körper zu aktivieren.

Osteopathie lässt sich in drei Teilbereiche unterteilen:

 

  • Parietale Osteopathie: Behandlung der Muskulatur, Faszien und Gelenke

  • Craniosacrale Osteopathie: Behandlung der Schädelknochen und des Nervensystems

  • Viszerale Osteopathie: Behandlung von Spannungen der inneren Organe

WANN OSTEOPATHIE HILFREICH SEIN KANN

Beschwerden des Bewegungsapparates

  • Sportverletzungen

  • Wirbelsäulenbeschwerden, kribbeln/ schmerzhafte Ausstrahlungen in Arme und Beine

  • Kopfschmerzen

  • Kiefergelenksprobleme

  • Akute und chronische Schmerzen

Beschwerden im Bereich des kranialen Systems

  • Kopfschmerzen, Migräne

  • Tinnitus, Schwindel

  • Trigeminusneuralgien

  • Beschwerden im Bereich der HWS und des Schädels

  • Schädelverformungen bei Neugeborenen

Beschwerden im Bereich der inneren Organe

  • Darmbeschwerden

  • Magenbeschwerden, Reflux

  • Stressinkontinenz

  • Gynäkologische Beschwerden

SIE MÖCHTEN MEHR ÜBER DIE VERSCHIEDENEN BEHANDLUNGSMETHODEN ERFAHREN, DANN KLICKEN SIE EINFACH HIER